Plakat Buchener Frühlingsmarkt

Die Buchener Fußgängerzone verwandelt sich am 02. April von 08.00 – 16.00 Uhr in eine bunte Marktmeile und erweckt die ersten Frühlingsgefühle.

Analog zum Buchener Herbstmarkt im letzten Jahr findet nun der Buchener Frühlingsmarkt statt. Damit soll der Wochenmarkt, der jeden Samstag vor dem Alten Rathaus stattfindet, unterstützt werden.

Die Besucherinnen und Besucher erwartet eine breite Auswahl frühlingshafter Artikel. Neben den traditionellen Wochenmarktangeboten gibt es ein breites Warenangebot - von exklusiven Dekorationsartikeln bis hin zu kulinarischen Köstlichkeiten - zu entdecken. Vor allem regionale Produkte sowie die Werke von Hobbykünstlern und Handwerkern aus der Umgebung werden zum Verkauf bereitgestellt. Auch für Kinder wird wieder eine Bastelaktion, organisiert vom Mehrgenerationenhaus, stattfinden. Umrahmt wird der Frühlingsmarkt mit Speisen und Getränken regionaler Erzeuger und Gastronomen. 

Anlässlich des Frühlingsmarktes öffnen die Buchener Einzelhändler an diesem Tag bis 16.00 Uhr ihre Türen und freuen sich auf interessierte Kundschaft, um Ihre neuen Frühlingskollektionen präsentieren zu können. 

Der Buchener Frühlingsmarkt ist eine Idee der Arbeitsgruppe „Wochenmarkt und regionale Produkte“, die aus dem Projekt „Der ländliche Raum für Zukunft“ entstanden ist. Auch in Zukunft sollen verschiedenen Themenmärkte den Wochenmarkt unterstützen.

Der Arbeitskreis und die Stadt Buchen freuen sich, viele Besucher aus nah und fern begrüßen zu dürfen und die Buchener Innenstadt als eine attraktive Einkaufs- und Genussstadt präsentieren zu können.

Der Frühlingsmarkt findet unter Einhaltung der dann geltenden Corona-Verordnung statt. 

Zum Terminkalender